On the way to the stars.

In dem Wettbewerb "Formel 1 in der Schule" geht es darum mit Hilfe von modernsten Fertigungstechniken (wie zum Beispiel 3D-Druck, CNC-Fräsen) einen winzigen Rennwagen herzustellen. Mithilfe unserer Sponsoren wollen auch wir, die Roadstars, an diesem "multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wett­bewerb" teilnehmen, denn ohne die große Hilfe unserer Sponsoren wären die Kosten für uns als Schüler nicht zu stemmen gewesen. Warum eigentlich Multidisziplinär? Die Konstruktion und Herstellung des Wagens ist nicht alles, was ein erfolgreiches Team braucht. Genauso wichtig sind die anderen Bereiche des Wettbewerbs, so brauchen wir ein gut durchdachtes und umgesetztes Teamstand-Konzept, sowie ein überzeugendes Portfolio ebenso wie ein schnellen Wagen. Wir sind froh, dass wir nächstes Jahr diese sehr spannende Erfahrung sammeln können und freuen uns schon heute auf die im Januar 2019 stattfindende Landesmeisterschaften SH in Elmshorn.